Partnersuche in Innsbruck

Partnersuche in Innsbruck

Die schönsten Dating Locations in Innsbruck

Innsbruck ich muss dich verlassen... gab es da nicht ein Lied? Doch soweit sind wir noch nicht. Innsbruck ist eine romantische Stadt und egal zu jeder Jahreszeit bietet sie einiges an Locations für den ersten Flirt oder auch eine ausgewogene Partnerschaft, die sich aus dem Flirt entwickeln kann.


Singles aus Innsbruck finden


Ungewöhnlich, aber trotzdem sehr schön für das erste Date sind einige Locations oder auch Events, die man rund um Innsbruck besuchen kann. Irgendeine Bar findet man immer und sei es in der urigen Altstadt, die mitten im Karwendelgebirge aus dem Boden gestampft wurde. Man hat eine ganz besondere Aussicht und viele kleine Gassen, durch die man Hand in Hand zu zweit laufen kann. Doch auch wenn das Date nicht dem entspricht, was es sein soll, dann kann man sich schnell und geschickt verstecken. Vielleicht klappt die Partnersuche ja ein anderes Mal. Wenn es was Festeres werden soll, dann tut ein langer Spaziergang gut. Dieser endet vielleicht in einem kleinen Café, wo es den typischen und leckeren Apfelstrudel der Stadt zu essen gibt.


Wer nicht ganz so offen ist, der trifft sich im Botanischen Garten

Wie in zahlreichen anderen Städten gehört er zur Uni Innsbruck. Gerade für junge Leute ist er ein besonderes Highlight und Ziel vieler Veranstaltungen und Dates. Nicht nur mit Partnern trifft man sich hier, sondern auch als Lerngemeinschaften oder mit Freunden. Im Garten befinden sich 5000 verschiedene Pflanzenarten von der ganzen Welt. Heute jedoch gibt es hier auch noch eine Erholungsoase. Und wo kann man besser sein erstes Date erleben, als an einem Ort der Ruhe. Laute Discotheken waren gestern im Trend. Heute möchte man sich ernsthaft über Gott und die Welt unterhalten und das kann man genau hier zwischen den Blumen der verschiedenen Kontinente.

Wer nicht gerade als Kulturbanause zählt, der könnte sein erstes Date auch im Tiroler Volkskunstmuseum erleben. Denn hier gibt es allerhand zu sehen und zu entdecken. Natürlich sollte man geschichtsinteressiert sein. Wenn das der Fall ist, steht einem Date zwischen all den Kunstwerken nichts mehr im Wege und wenn man sich über die Geschichte Tirols unterhält, kann man den Tag genießen und das Gesprächsmaterial geht ebenfalls nicht aus. Vielleicht erfährt man ja das ein oder andere, was man immer schon wissen wollte. Als zweites Date könnte man dann das Casino empfehlen. Man muss nicht unbedingt eine hohe Summe Geld verspielen, sondern einfach nur an der Bar sitzen, einen Cocktail zusammen schlürfen und das Geschehen beobachten. Vielleicht kommt man ja mit dem ein oder anderen ins Gespräch und eine Runde Roulette kann auch nicht schaden. Immerhin sollte man sich an dem Abend ein Limit setzen, doch auch einfach nur mal die kuriose Location benießen und sich seinem Gegenüber annähern.


Natürlich kommt es immer auf den Partner an

Ist er für neue Dinge offen oder wählt er eher eine alteingesessene Location, wie eine Dartbar oder Bowling. Doch das muss nicht immer sein. Auch ein Karaoke-Abend im La Copa & La Cabana kann ein schönes erstes Date sein. Natürlich sollte man auch ein bisschen Singen können. Doch auch wer die Töne nicht ganz so gut trifft, kann Spaß haben. Die Listen liegen an den Tischen aus und wer weiß, vielleicht kommt ja ein Frank Sinatra auf die Bühne, der mit dir das Duett singen möchte. Wenn nicht reichen auch Ricky Martin und Christina Aguilera. Neben dem Singen kann man sich natürlich in einer ruhigen Ecke auch richtig kennenlernen. Man sieht vor allem, ob sich der Partner auch was zutraut, auch wenn er nicht singen kann.

Wenn man sich schon öfters getroffen hat, kann man andere Dinge tun, wie in die Natur gehen. Wie wäre es mit einem Ausflug in den Hornpark Kletterwald St. Johann. Da warten Abenteuer auf die frisch Verliebten und man sollte sich auch auf den anderen verlassen können, denn in schwindelnden Höhen kann es einem auch mal ganz anders werden. Im Hochseilgarten kann man sich so manchen schönen Augenblick zusammen gönnen. Auch der Blick auf die Kitzbühler Alpen kann nicht romantisch genug sein. Vielleicht findet so manches Pärchen hier sein ganz persönliches Glück.

Was ebenfalls sehr einfallsreich ist, ist das Spiel Geocaching, welches in vielen Teilen Europas gespielt wird und als moderne Schnitzeljagd gilt. Hier gibt es ein App für das Handy, wo um Innsbruck sich die Geocachingorte verstecken. Mit Hilfe von Koordinaten und einem GPS-Empfänger kann man hier die schönsten Schätze finden, die die Umgebung zu bieten hat.

Wie man sieht, gibt es also in Innsbruck genug Möglichkeiten für ein ausgeglichenes Date. Entweder man sucht sich was Ruhiges oder einen total ausgeflippten Ort.


Kostenlos Innsbrucker kennenlernen



Bildquelle: https://pixabay.com/de/photos/innsbruck-tirol-%C3%B6sterreich-4761198/

Singles aus Innsbruck